Anglistik
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

C-Test

BITTE BEACHTEN: Die Informationen auf dieser Seite sind NICHT RELEVANT für das EFV - Eignungsfeststellungsverfahren - für die allermeisten Studiengänge in Anglistik/Englisch. Informationen zum EFV finden Sie unter dem Thema Eignungsfeststellung.

Für diejenigen Studiengänge, für die kein EFV (Eignungsfeststellungsverfahren) vorgesehen ist, nämlich Englisch als Didaktikfach an Mittelschulen und Wirtschaftspädagogik, wird - auch wenn die Prüfungs- und Studienordnungen dies nicht vorschreiben - dringend die Teilnahme am Sprachtest vor Beginn des ersten Fachsemesters empfohlen. Sie können damit selbst feststellen, ob Aussicht besteht, dass Sie mit dem sprachlichen Niveau der anglistischen Lehrveranstaltungen zurechtkommen, und sich in dieser Hinsicht vor unliebsamen Überraschungen im Studium schützen. Die Anerkennung von anderswo erbrachten Studienleistungen (bei Studienortwechsel) ist nur nach Bestehen des Sprachtests möglich.

  • Studierende des BA-Nebenfachs "Sprache, Literatur, Kultur" müssen ebenfalls das Eignungsfeststellungsverfahren nicht absolvieren. Wenn Sie sich besonders für den anglistischen Anteil dieses Nebenfachs interessieren, gilt jedoch: Alle Lehrveranstaltungen der Anglistik gehen von Englischkenntnissen mindestens auf dem Niveau B2 (GER) aus. Um zu überprüfen, ob Ihre Englischkenntnisse ausreichen, empfehlen wir dringend die Teilnahme am Sprachtest der Anglistik vor Semesteranfang. Anhaltspunkte dafür, dass Sie über die erforderlichen Sprachkenntnisse verfügen, wären auch etwa: Leistungskurs Englisch im zweistelligen Punktebereich, Grundkurs Englisch mit zwölf oder mehr Punkten, TOEFL-, Cambridge- oder IELTS-Test mit folgenden Mindestergebnissen:

- TOEFL internet-based: mindestens 100 Punkte

- TOEFL computer-based: mindestens 250 Punkte

- TOEFL paper-based: mindestens 600 Punkte

- Cambridge Certificate of Proficiency: C oder besser

- Cambridge Certificate of Advanced English: B oder besser

- IELTS: mindestens 7 Punkte, aber nicht weniger als 6 in jedem der vier Teile

Im Zweifelsfall nehmen Sie aber besser an unserem Sprachtest teil oder sprechen Sie bitte rechtzeitig mit uns. Eine Anrechnung von sprachpraktischen Leistungen (etwa aus Kursen, die an anderen Universitäten und/oder in einem anderen Studiengang absolviert wurden) für den anglistischen Anteil des BA-Nebenfaches "Sprache, Literatur, Kultur" setzt die erfolgreiche Teilnahme am C-Test voraus.

Als Termin für das WiSem 2022/23 ist der 20. September 2022 vorgesehen (ab 10:00 Uhr). Details zur Durchführung finden Sie rechtzeitig hier. Diese Demoversion zeigt Ihnen die Funktionsweise des C-Tests; beachten Sie vor allem, dass immer nur soviele Buchstaben fehlen, wie in dem jeweiligen Wort bereits vorgegeben sind, bei einer ungeraden Gesamtzahl an Buchstaben einer mehr. Wenn also z. B. "t_" vorgegeben ist, kann es sich nur um ein Wort mit insgesamt zwei oder drei Buchstaben handeln. Der Test bei uns besteht dann aus mehreren solchen Texten und hat insgesamt hundert Lücken.

Bitte beachten Sie: Für die meisten anderen Studiengänge ist das Bestehen des Eignungsfeststellungsverfahrens Voraussetzung für die Immatrikulation, für das die hier genannten Testtermine nicht gelten; für die Einschreibung in den Master English Studies, die bereits ein abgeschlossenes anglistisches Hochschulstudium voraussetzt, ein entsprechendes Eignungsverfahren.


Servicebereich