Anglistik
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Qualifikationsarbeiten

Informationen zu den Bachelorarbeiten (Lenker)

Für die Bachelorarbeiten, die Sie gerne bei mir verfassen können, gilt grundsätzlich:

Sie sollten im Regelfall ein Seminar/eine Übung / eine Vorlesung bei mir besucht haben (d.h. ich sollte Sie wenn möglich persönlich kennen, vor allem aber sollten Sie meine Forschungsinteressen und Ansätze kennen).

Bachelorarbeit

Die Arbeit umfasst insgesamt ca. 35–40 Seiten.

Die Arbeit umfasst einen Forschungsbericht zum gewählten Thema sowie einen kurzen empirischen Teil bzw. einen Teil, der deutlich auf Ihren eigenen Arbeiten basiert. Das Thema ist völlig frei wählbar (auch wenn es günstig ist, die Arbeit wegen der Kürze der Bearbeitungszeit an eine Leistung in einer Lehrveranstaltung anzuschließen).

Zum Erreichen der Credit Points müssen Sie Ihre Arbeit in einem fortgeschrittenen Stadium (d.h. spätestens ca. 3-5 Wochen vor der Abgabe) im Forschungskolloquium bzw. in einem BA-Kolloquium präsentieren (Vorstellung des Aufbaus der Arbeit, der Thesen, der Methodik und Diskussion etwaiger Probleme).

Zur Vorgehensweise, zum Aufbau der Arbeit etc. vgl. Sie unbedingt die Datei "Hinweise für Seminararbeiten". (Download auf meinen Seminarseiten bzw. über mich erhältlich.)

Informationen zu den Zulassungs- und Masterarbeiten (Lenker)

Für die Zulassungs- und Masterarbeiten, die Sie gerne bei mir verfassen können, gilt grundsätzlich:

Sie sollten im Regelfall ein Seminar/eine Übung / eine Vorlesung bei mir besucht haben (d.h. ich sollte Sie wenn möglich persönlich kennen, vor allem aber sollten Sie meine Forschungsinteressen und Ansätze kennen).

Hausarbeit

Die Länge der Arbeit richtet sich nach den Vorgaben der Prüfungsordnungen (also zwischen 60 und 90 Seiten). Die Arbeit umfasst einen Forschungsbericht zum gewählten Thema sowie einen kurzen empirischen Teil bzw. einen Teil, der deutlich auf Ihren eigenen Arbeiten basiert. Das Thema ist völlig frei wählbar.

Allgemein gilt, dass Sie Ihre Arbeit in einem fortgeschrittenen Stadium (d.h. spätestens ca. 3-5 Wochen vor der Abgabe) im Forschungskolloquium bzw. in einem MA-Kolloquium präsentieren (Vorstellung des Aufbaus der Arbeit, der Thesen, der Methodik und Diskussion etwaiger Probleme). Zur Vorgehensweise, zum Aufbau der Arbeit etc. vgl. Sie unbedingt die Datei "Hinweise für Seminararbeiten". (Download auf meinen Seminarseiten bzw. über mich erhältlich.)

Betreute Abschlussarbeiten (Nur eingereichte/abgeschlossene Arbeiten)

Magister- und Masterarbeiten (LMU München; KU Eichstätt-Ingolstadt)

Anglicisms in the Russian Advertising Language

Animal Names in Boosters and Swearing

Das Wortfeld 'Liebe/Ehe' in der Geschichte des Englischen

Neologisms: A Comparative Study of Printed and Online Material

Women’s Language in Gilmore Girls and The Real Housewives – A Comparison

Verba Dicendi bei Chaucer – zum Gebrauch der Kommunikationsverben in ausgewählten Canterbury Tales

The Loan Influence of Latin on the English Adjectival System

"Deuteromelia" – An Analysis

Adverbial Placement and Information Structure in Present-Day English: A Corpus-Based Study

Periphrastic Passive Constructions in English and German

Verba dicendi: ein Vergleich lateinischer und altenglischer Verben des Sagens

Adjectives and Adverbs in British Advertising from the 18th to the 20th Century

Zulassungsarbeiten (zugleich BA-Arbeiten an der KU Eichstätt-Ingolstadt)

Indisches Englisch als eigenständige Varietät: Die Entwicklung des indischen Englisch anhand E. Schneiders "Dynamischem Modell" und seine Funktionalisierung in M. Nairs Film Monsoon Wedding

Language and Identity: Phonological Features and Discourse Strategies of African American English in the Acceptance Speech of the Democratic Presidential Elect Senator Barack Obama

The Use of Irish English in The Commitments - A Comparison of Roddy Doyle's Novel and Alan Parker's Film

Northern English

Höflichkeit und Honorifica: Zur Übersetzung englischsprachiger Fernsehserien am Beispiel von "Grey's Anatomy"

Dialect and Film: a Contribution to the Use of Dialect in Movies. Based on an Analysis of Southern American Phonology and Grammar in Tom Hanks' Speech in Forrest Gump

Disney Movies: Racism and Stereotypes in Language

Englische Question Tags, ihre Kategorisierung und Übertragung ins Deutsche. Eine Untersuchung an Hand von Harry Potter and the Order of the Phoenix und Harry Potter und der Orden des Phönix

Das Perfect im Englischen und das Perfekt im Deutschen. Eine Analyse anhand von J. K. Rowlings Harry Potter and the Order of the Phoenix und Harry Potter und der Orden des Phönix

Scots - A Postcolonial Variety of English?

Das Präsens im Deutschen und im Englischen: zum Transfer bei Englischlernern der 9. und 12. Klassen

Die Futurformen im Englischen und Deutschen - eine kontrastive Analyse anhand der Sitcom Friends

Die englische Verlaufsform und ihre Entsprechungen im Deutschen

The Sutton Hoo Ship Burial - An Archaeological Sensation and its Public Perception in Pre-War England

Female Friends' Talk vs. Male Friends' Talk – Gender and Language in Gilmore Girls

Aethelthryth – A Saint's Life through the Middle Ages

Headlines – a Comparison of Stylistic Devices in Ok! and GEO

Language and Identity – Accent and Regional/Social Dialect in Walt Disney's The Princess and the Frog

Pidgin and Creole Languages – The Use of Pronouns in Jamaican Creole

Wir reden Englisch draußen und inside deutsch: Language Mixing in Early Bilingualism

Adverbial Connectors and Information Structure

The Influence of Topic on the Language of Comments on YouTube

Konzeptmetaphern für das Konzept LIEBE - Ein Vergleich von englischen Songtexten

Mathematical language - a special register?

Representation and Realization of Southern American English in True Blood

YouTube Comments - A Specific Register? A Linguistic Comparison of YouTube Comments on snooker and football videos

Communication in Along Came Polly: Grice's Theory of Conversational Maxims Applied

Ey Up Mi Duck - Dialectology and the Dialect of Nottingham

Die wertende Beschreibung guter und böser Charaktere durch Adjektive in Aelfric’s ‘Lives of Saints’

AAVE Features in Hip Hop and Blues: A Comparison of Lyrics and Interviews

Wilde Kritzeleien oder signifikante Botschaften: eine Analyse der Funktionen der Schriftlichkeit bei frühen Runen und modernen Graffiti

English recipes: Developments from 1900 until today

Anredepronomen und Pronomenwechsel in der englischen Sprachgeschichte

Spanisch-englischer Sprachkontakt in den USA und seine Folgen. Spanglish in Werbeanzeigen

Nicht die feine englische …Politeness in Requests of Native Speakers of British English and German EFL Learners

Bachelorarbeiten

Female Friends' Talk vs. Male Friends' Talk - Gender and Language in Gilmore Girls

Headlines - a Comparison of Stylistic Devices in Ok! and GEO

Language and Identity – Accent and Regional/Social Dialect in Walt Disney's The Princess and the Frog

Pidgin and Creole Languages – The Use of Pronouns in Jamaican Creole

Wir reden Englisch draußen und inside deutsch: Language Mixing in Early Bilingualism

The Influence of Topic on the Language of Comments on YouTube

Konzeptmetaphern für das Konzept LIEBE - Ein Vergleich von englischen Songtexten

Mathematical language - a special register?

Figurencharakterisierung durch Sprache: Varietät, Vokabular und sprachliche Markierung in ausgewählten Shakespeare-Stücken


Servicebereich