Anglistik
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Mögliche Verlängerung der Höchststudiendauer bei Problemen aufgrund der aktuellen Maßnahmen

25.03.2020

Die zuständigen Prüfungsausschüsse haben für die Studiengänge an der Fakultät 13 folgendes beschlossen:

Studierende, die mit Ablauf des Wintersemesters 2020 die Höchststudienzeit erreichen und die durch die Schließungen der Bibliotheken bzw. der Gebäude der Universität nicht fristgerecht die letzten ausstehenden Prüfungen ablegen und ihr Studium abschließen können, erhalten eine Verlängerung der Höchststudienzeit um ein Semester. Letzte Prüfungen dürfen damit im Sommersemester 2020 erbracht werden. Um diese Verlängerung zu erhalten, müssen die betroffenen Studierenden in jedem Fall einen kurzen (!) und formlosen Antrag an die jeweils zuständige Sachbearbeitung im Prüfungsamt PAGS per Mail schicken.

Dies gilt für den BA Anglistik und den Master English Studies. Für die Lehramtsstudiengänge betrifft dies die Höchststudienzeit für Modul(teil)prüfungen im Fach Englisch gemäß der jeweiligen Prüfungs- und Studienordnung der LMU. Für das Ablegen des Ersten Staatsexamens gelten weiter die Regelungen der LPO I - vgl. auch die Informationen des MZL sowie die aktuellen Informationen zum Staatsexamen.

(Der Antrag kann folgendermaßen aussehen:
Name, Vorname
Matrikelnummer
Studiengang

Mit Wintersemester 2020 endet die Höchststudienzeit meines Studiums. Durch die Schließung der Bibliotheken kann/konnte ich meine Prüfungen nicht im Wintersemester abschließen, deshalb beantrage ich die Verlängerung der Höchststudienzeit um ein Semester, damit ich mein Studium im Sommersemester 2020 abschließen kann.)